Veranstaltungen

spielraum

Veranstaltungsort:
KAFFEE-BÜHNE, Rösterei & Spielraum
Radgasse 12, 88400 Biberach


PROGRAMM September – Dezember 2018


kaffeebuehne-jazz

bohne1 “AL JOVO & LEA” Mit Jochen Vogel und Lea Knudsen
Gefühl- und schwungvoller Samba und Bosa Nova Flair sowie Soul, Pop, Funk, Fusion bis Worldmusic
Samstag, 17. November 20.00 Uhr
Eintritt: 10,00 €

bohne1 “Genuss pur” Bücher und Kaffee
Leseempfehlungen für alle Buch- und Kaffeeliebhaber zusammen mit der Stadtbücherei Biberach. Dazu ausgewählte Kaffeeköstlichkeiten.
Samstag, 24. November 14.30 Uhr
Eintritt: 5,00 €

bohne1 “Spieleabend in der Kaffee-Bühne”
Brettspiele, Kartenspiele, Gesellschaftsspiele u. ä. Spiele dürfen natürlich mitgebracht werden.
Montag, 3. Dezember 19.00 – 22.00 Uhr
Offen für alle

bohne1 “IMPROVISATIONSTHEATER”
In der Improwerkstatt entstehen jeden Monat auf der Kaffee-Bühne „einmalige Geschichten“. Aufwärmübungen und Improvisationstechniken fördern Energie und Spielfreude der anwesenden Spieler.
Der gemeinsame Spaß am Improvisieren steht im Vordergrund.
Sonntag, 9. Dezember 13.30 – 16.00 Uhr
Offen für alle
Kosten: 7 Euro pro Treffen für die gemeinsame Theaterkasse

bohne1 “Music around the World”
Wie immer, freuen wir uns auf neue Musiker /-innen zum 14. Internationalen Music-Jam. Junge Musiker /-innen aus verschiedenen Erdteilen und Ländern machen gemeinsam Musik.
Samstag, 15. Dezember 20.00 Uhr
Eintritt: frei

bohne1 “Kaffeeseminar” Von der Bohne in die Tasse
Sie erfahren die Geschichte des Kaffees, die verschiedenen Kaffeepflanzen und Anbaugebiete, den Handel und die wirtschaftliche Bedeutung, das Rösten, das Mahlen und die verschieden Zubereitungsmöglichkeiten.
Samstag, 26. Januar 15.00 – 17.00 Uhr
Seminargebühr: 25,00 €

bohne1 “Quintessence”
Die junge Jazzformation spielt modernen, zeitgenössischen Jazz. Inspiration für ihre energetischen, groovigen und manchmal auch melancholisch anmutenden Eigenkompositionen finden die Musiker im Bereich des aktuellen Jazz, darüber hinaus aber auch in Pop- und elektronischer Musik. Die Bandmitglieder studieren Jazz an den Musikhochschulen in Mainz, Köln und Dresden.
Maximilian Diller – Trompete, Francois Heun – Saxophon, Samuel Gapp – Piano
Vincent Niessen – Bass, Jonas Kaltenbach – Schlagzeug
Samstag, 26. Januar 20.00 Uhr
Eintritt: Spenden


Weitere Programmpunkte in Planung
Vorschläge willkommen