Veranstaltungen

spielraum

Veranstaltungsort:
KAFFEE-BÜHNE, Rösterei & Spielraum
Radgasse 12, 88400 Biberach


PROGRAMM September – Dezember 2019


kaffeebuehne-jazz

bohne1 “Improwerkstatt für Erwachsene” Ab 18 Jahre
Lust auf Theaterspielen? Aufwärmübungen, Körpersprache und Rollenspiele stehen auf dem Programm. Der Spaß am gemeinsamen Improvisieren ist im Vordergrund.
Termine: Dienstags, 12.11./26.11./10.12. 19.00 – 21.00 Uhr
Unkostenbeitrag pro Treffen: 4 € / Studenten 2 €

bohne1 “Fern der Heimat” Gespräche und Musik mit Menschen aus aller Welt
Ein multikultureller Abend. Organisiert wird der Abend von der ökumenischen Flüchtlingsarbeit der Caritas und Diakonie gemeinsam mit dem Musiker Claudius Katein.
Samstag, 16. November 20.00 – 22.30 Uhr
Eintritt: frei

bohne1 “Kaffeeseminar” Von der Bohne in die Tasse
Sie erfahren die Geschichte des Kaffees, die verschiedenen Kaffeepflanzen und Anbaugebiete, den Handel und die wirtschaftliche Bedeutung, das Rösten, das Mahlen und die verschieden Zubereitungsmöglichkeiten.
Samstag, 23. November 15.00 – 17.00 Uhr
Seminargebühr: 25,00 €

bohne1 “Poca Sonic”
Vier Mann Menschen und ein Mensch Frau. Die spielen, aber was? Ist das Indie-Sound, der mit süffigem Pop Pogo tanzt? Hmm, ja, könnte man schon sagen, aber auch Alternative Rock streckt seine Finger aus dem Kanaldeckel und hin und wieder winkt der Jazz aus dem Hintergrund. Eigene Songs allemal: ein bisschen funky, ein bisschen jazzy, ein bisschen indie und groovy, auf jeden Fall aber Melodien mit Ohrwurmcharakter!
Samstag, 30. November 20.00 – 22.30 Uhr
Offen für alle

bohne1 “Spieleabend in der Kaffee-Bühne”
Brettspiele, Kartenspiele, Gesellschaftsspiele u. ä. Spiele dürfen natürlich mitgebracht werden.
Montag, 2. Dezember 19.00 – 22.00 Uhr
Offen für alle

bohne1 “Improtheater à la Jugend Aktiv”
Die Improfessionellen spielen unter Leitung von Mabel Engler, Theaterpädagogin, junges Improvisationstheater mit einzigartigen Geschichten.
Auf Stichworte der Spielleiterin und des Publikums wird drauflosgespielt. Überraschungen sind vorprogrammiert.
Sonntag, 8. Dezember 18.00 – 20.00 Uhr
Offen für alle


Weitere Programmpunkte in Planung
Vorschläge willkommen